Stehen Sie im Nebel?

Sehen sie klar?

Viele Unternehmen haben es schon zu einer soliden Basis in Social Media gebracht. Mit einer guten Strategie, einem wachen Monitoring und einer laufenden Kommunikation. Doch an manchen Tagen erscheint die Wirklichkeit nicht so sonnenklar und verständlich. Dabei haben manche Entscheider das Gefühl, dass es ja erst einmal ne Weile halten könnte. Doch dem ist nicht so!

Woran liegt das?

  • Alte Plattformen verändern ihr Geschäftsmodell
  • Neue Player kommen mit neuen Funktionen
  • Käufe, Aufkäufe und Rendite hungrige Investoren verändern durch
    • neue Kombinationen von Playern
    • den Zwang zum (schnellen) Geld verdienen
    • dem Ende von Plattformen
  • Neue Endgeräte machen neue Ideen möglich
  • und die User verändern ihr Verhalten …

Aber war das nicht immer so?  

Können Sie die nächsten Schritte voraus sehen?

Können Sie die nächsten Schritte voraus sehen?

Nein, es war früher eine Frage von Dekaden und Millennien, so geht es heute um Jahre und Monate. Und manchmal hat man nach einem zweiwöchigen Urlaub das Gefühl, dass die Eckdaten das Social Media Universums in den Grundfesten erschüttert sind.

Was ist der Nebenscheinwerfer?

Wir leben in interessanten Zeiten … und abgesehen, dass sich dabei um einen alten chinesischen Fluch handeln soll, sind es vor allem schnelle Zeiten. Kleine Applikationen und die Programmierung von bisher nicht umsetzbaren Ideen, lässt sich in – aus industrieller Sicht – super kurzer Zeit bewerkstelligen. Und dazu kommt noch die Bereitschaft von Investoren auf verrücktes Zeug zu setzen und ordentlich viel Geld in die Entwicklung hineinzustecken.

Doch wie geht man damit um?

Immer Aufmerksam sein und die Geschehnisse beobachten. Und wer experimentierfreudig ist, der sollte die neuen Plattformen und Endgeräte testen. Nicht immer kann man sofort erkennen, ob sich des Konzept auch durchsetzen wird. Doch wer rundherum ausprobiert, der hat das Ohr auf der Schiene. Dann lichtet sich der Nebel vielleicht nicht, aber damit sollte die Zukunft schon etwas klarer werden … wenn auch nur die nahe liegende Zukunft.

Also immer neugierig bleiben!