Zubereitung wie es beliebt

Die richtigen Zutaten

In Social Media zu bestehen bedeutet nicht nur die richtige Augenhöhe, sondern vor allem den richtigen Inhalt. Der Content wird immer wieder zum König ernannt. Da ist viel Wahres dran und doch ist es nicht die ganze Geschichte.

Zuerst muss man die Frage klären: Was sind denn die korrekten Inhalte für einen selbst, die eigene Firma oder Organisation?

Was sind die richtigen Inhalte, welche für die User einen Mehrwert bieten. Und wenn wir schon dabei sind: Was sind denn überhaupt Mehrwerte?

Mehr kann heißen:

  • Eine Bereicherung des Alltags
  • Ein Zusatz zu einem Produkt XY
  • Eine Erleichterung des Lebens
  • uvm.
Aber ist es auch gut genug?

Aber ist es auch gut genug?

Wer die richtigen Zutaten für sich definiert hat, der wird sich aber die Frage stellen, wie er sie aufbereitet. Wie möchten die Kunden, Interessenten und User diesen Inhalt denn am besten konsumieren.

Die richtige Zubereitung

Wenn wir den Inhalt nun zu den Nutzer bringen wollen, dann sind die Möglichkeiten so vielfältig wie der Inhalt selbst. Hier geht es um:

  • Kanäle (Welches ist der richtige Kanal, um die Zielgruppe zu erreichen?)
  • Medien (Wer von Text, Bild, Video o.a. führt zur größten Engagement beim User?)
  • Ersteller (Von wem sollten die Inhalte denn kommen?)
  • uvm.

Und hier sind auch Kombinationen dieser “Zubereitungsarten” nicht nur denkbar, sondern sogar wünschenswert. Abwechslung ist die halbe Miete. Und das passiert auch im Laufe der Jahre. Die Nutzer ändern ihre Gewohnheiten und die Möglichkeiten der Kanäle und Medien erweitern sich.

Je nach Zweck und Zielgruppe muss es angepasst werden.

Je nach Zweck und Zielgruppe muss es angepasst werden.

In der Konsequenz müssen die Firmen und Social Media Spezialisten den neuen Gewohnheiten folgen. Das bedeutet in der Konsequenz eine notwendige Flexibilität in Strategie und Mittelverwendung. Wer dem nicht folgt, wird nicht nur initial sondern spätestens binnen einiger Zeit auf dem Abstellgleis stehen. Also liebe Social Media Köche:

Immer schön kreativ sein in Eurer Social Media Küche.

Slogan